Burkhard zur Nieden ist neuer Prälat der EKKW

Nachfolger von Bernd Böttner im Gottesdienst am 31.01.2022 eingeführt

Prälat Burkard zur Nieden bei seiner Predigt im Gottesdienst zum Amtswechsel des Prälaten der EKKW und Verabschiedung Rainer Obrock | Bildquelle: medio.tv/schauderna
Prälat Burkard zur Nieden bei seiner Predigt im Gottesdienst zum Amtswechsel des Prälaten der EKKW und Verabschiedung Rainer Obrock | Bildquelle: medio.tv/schauderna

 

 

Kassel. Die Einführung in das Amt des Prälaten fand in einem Festgottesdienst am 31.01.2022 in der Kasseler Christuskirche statt. Nähere Informationen, Impressionen und die Aufzeichnung des Gottesdienstes zum Wechsel im Prälatenamt finden Sie auf der Homepage der EKKW.

Marburg. Mit einem Gottesdienst in der Lutherischen Pfarrkirche und einem anschließenden Empfang auf dem Kirchhof ist Burkhard zur Nieden Ende Januar 2022 offiziell aus seinem Amt als Dekan des Kirchenkreises Marburg verabschiedet worden. Den ganzen Artikel lesen Sie hier:

 

Download
Abschied zur Nieden.pdf
Adobe Acrobat Dokument 28.9 KB
Amtswechsel Prälat der EKKW und Verabschiedung Rainer Obrock | Bildquelle: medio.tv/schauderna
Amtswechsel Prälat der EKKW und Verabschiedung Rainer Obrock | Bildquelle: medio.tv/schauderna



Neuer Prälat der Landeskirche

Burkhard zur Nieden folgt auf Bernd Böttner

Burkhard zur Nieden I Bildquelle: medio.tv/Schauderna
Burkhard zur Nieden I Bildquelle: medio.tv/Schauderna

Burkhard zur Nieden wird neuer Prälat der Evangelischen

Kirche von Kurhessen-Waldeck. Der Rat der Landeskirche hat den

derzeitigen Dekan des Kirchenkreises Marburg

am 17. September in das neue Amt berufen.

Der 58-Jährige folgt auf Bernd Böttner, der zum 31. Januar 2022

in den Ruhestand treten wird. Mehr zu diesem Artikel finden Sie hier.


Jahreslosung 2022

Losung aus dem Johannes-Evangelium ist Leitwort für 2022

I Bildquelle: Unsplash, Montage medio.tv/Küster
I Bildquelle: Unsplash, Montage medio.tv/Küster

Die evangelische Kirche stellt das Jahr 2022 unter das biblische Leitwort

 

«Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen.»

 

Der Text stammt aus dem Evangelium des Johannes und steht im sechsten Kapitel, Vers 37. Wir stellen die ganze Bibelstelle vor und erklären, wie es zu der Jahreslosung kommt. Im Artikel finden Sie zudem einen Video-Gottesdienst zum Jahreswechsel, der von Pröpstin Katrin Wienold-Hocke (Sprengel Kassel) gestaltet wird. Mehr dazu finden Sie hier.


Lage in Afghanistan

Bischöfin Hofmann ruft zum Gebet auf

I Bildquelle: Matt Brown I ekkw.de
I Bildquelle: Matt Brown I ekkw.de

Angesichts der Ereignisse in Afghanistan dankt die Bischöfin der Evangelischen Kirche von Kurhessen Waldeck, Dr. Beate Hofmann, allen, die jetzt retten und Zuflucht bieten.

„Unsere Gedanken und Gebete sind bei allen, die jetzt in Afghanistan um ihr Leben und ihre Menschenrechte fürchten und bei allen, die versuchen, Rettung und Hilfe zu organisieren.

Es ist beschämend, wie hier politische Fehleinschätzungen zu humanitärem Versagen führen“,

schreibt Hofmann auf der Internetseite der Landeskirche (www.ekkw.de).

Mehr zum Artikel und zum "LeaveNoOneBehind-Gebet", finden Sie hier.


Hochwasser-Katastrophe

Einsatz von Notfallseelsorger*innen aus Nordhessen im Flutkatastrophengebiet

Pfarrer Friedemann Bach vor der Martin-Luther-Kirche in Bad Neuenahr im Landkreis Ahrweiler. I Bildquelle: Marcel Kuß
Pfarrer Friedemann Bach vor der Martin-Luther-Kirche in Bad Neuenahr im Landkreis Ahrweiler. I Bildquelle: Marcel Kuß

Mehr als 100 Notfallseelsorger*innen sind derzeit im Einsatz, um den Betroffenen der Flutkatastrophe zu helfen. Unter dem zehnköpfigen Team der Psychosozialen Notfallversorgung (PSNV) waren auch vier Pfarrer*innen der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW). Mehr dazu lesen Sie hier.


Spangenberger Pfarrer wird Nachfolger von Helmut Wöllenstein

Dr. Volker Mantey zum neuen Propst des Sprengels Marburg berufen

Pfarrer Dr. Volker Mantey I Bildquelle: medio.tv/schauderna
Pfarrer Dr. Volker Mantey I Bildquelle: medio.tv/schauderna

Kassel/Spangenberg/Marburg (medio). Pfarrer Dr. Volker Mantey wird Propst des Sprengels Marburg. Der Rat der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) hat den 48-Jährigen in seiner Sitzung am Freitag (11. Juni) in das neue Amt berufen, teilte die Pressestelle der Landeskirche mit. Mantey folgt auf Helmut Wöllenstein, der am 1. September dieses Jahres in den Ruhestand geht. «Kirchenleitende Aufgaben werden in den nächsten Jahren vor großen Herausforderungen stehen», sagte Mantey mit Blick auf die schwieriger werdenden Bedingungen angesichts sinkender Mitgliederzahlen und Einnahmen und ergänzte: «Aber ich vertraue darauf, dass die Botschaft, die wir in der Kirche weitergeben, nicht von guten Rahmenbedingungen abhängig ist.» [Weiterlesen]

 


Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

08.00 Uhr - 12.00 Uhr

Kontaktmöglichkeiten

Telefon

06 42 1 / 30 40 38 0

Telefax

06 42 1 / 30 40 38 19

E-Mail

dekanat.marburg@ekkw.de

Adresse

Dekanat Marburg

Schwanallee 54

35037 Marburg