neuigkeiten aus dem kirchenkreis marburg

Jahreslosung 2021

Bildquelle: medio.tv/Wolfgang Fricke
Bildquelle: medio.tv/Wolfgang Fricke

Gedanken zur Jahreslosung 2021 von Probst Helmut Wöllenstein

Barmherzigkeit ist die Krönung

 

Ein starker Impuls für das neue Jahr. Er schießt fast über die biblische Grenze hinaus: Ihr sollt sein wie Gott - und trifft doch zugleich ins Schwarze: Seid barmherzig! Das ist Markenkern unseres Glaubens. Barmherzigkeit ist die herausragende Eigenschaft Gottes im Christentum - wie in Judentum und Islam. "Barmherzig und gnädig ist der Herr, geduldig von großer Güte." Damit sagt Psalm 103 nicht etwas über Gott, das man auch einmal sagen könnte, sonder er sagt alles, was von Gott gesagt werden kann. Es gab Menschen, die wollten Gott erinnern: "... du musst auch gerecht sein, du  musst die Bösen strafen!" und Gott sagte: "Nein, ich bin Gott und nicht ein Mensch, ich schenke Barmherzigkeit, wem ich will" (2. Mose 33,19).

Genau das hat Jesus mit uns vor. Seine vielleicht bekannteste Geschichte ist "der barmherzige Samariter". Dieser Mensch ist einfach barmherzig. Er braucht keine Sekunde, um zu entscheiden, was er tun will. Andere hätten das nie von ihm gedacht. vielleicht nicht einmal er selbst, dass er als Samariter einem Juden hilft und sich dabei in Gefahr bringt. Er sieht den Verletzten. Er spürt den Schmerz. So ist es ja, wenn wir Menschen in Not sehen. Wir fühlen mit, wir wissen, es könnte mich genauso treffen. Doch dann darf es nicht beim Mitleid bleiben. Barmherzigkeit ist mehr als ein Gefühl. Es bedeutet hingehen, handeln, Geld ausgeben, vorsorgen.

Für manche klingt das naiv, als sei Barmherzigkeit etwas für Opfertypen. Die Bibel sieht es ganz anders. Barmherzigkeit macht uns zur Königin oder zum König: "der dich krönet mit Gnade und Barmherzigkeit" heißt es von Gott im Psalm 103. Diese Krone wird uns aufgesetzt im zweiten Jahr mit Corona. Diese Krone gegen Corona. Welche Methoden und Medikamente uns auch gegeben sind in der Pandemie, Barmherzigkeit werden wir immer brauchen: Mit Spannungen umgehen und Versagen; uns denen zuwenden, die uns brauchen; für die eintreten, die nicht mehr auftreten können. "Sieben Werke der Barmherzigkeit" zählt uns Matthäus vor (25,35), für jeden Tag, jede Woche im neuen Jahr eins. Und jeder siebte Tag sagt uns, dass wir an allen Tagen von Gottes Barmherzigkeit leben.


Aufgrund der Corona-Pandemie

eingeschränkte öffnungszeiten des dekanat marburg

| Bildquelle: Pixabay
| Bildquelle: Pixabay

Marburg. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie wurden die Öffnungszeiten des Dekanat Marburg angepasst.

 

Sowohl Dienstag als auch Freitag ist das Dekanat jeweils von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr für Sie geöffnet.

 

Sie erreichen das Dekanat auch über das Kontaktformular.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

 


18.01.2021 | Kirche verstummt nicht!

AKTIVITÄTEN DER KICHENGEMEINDEN WÄHREND DER CORONA-PANDEMIE

| Bildquelle: medio.tv
| Bildquelle: medio.tv

Marburg. Auch für die Kirchengemeinden im Kirchenkreis Marburg ist die jetzige Situation sehr besonders. Von den örtlichen Kirchenvorständen werden verschiedene Aktionen geplant, um das Gemeindeleben aufrechtzuerhalten.

Die Kirchengemeinden bieten verschiedene digitale Angebote für die Gemeindemitglieder an.

 

Wir bieten Ihnen eine Übersicht aller Aktivitäten der Kirchengemeinden im Kirchenkreis Marburg. [Weiterlesen] 


13.10.2020 I Offene Kirchen

die gemeinden laden sie ein zur offenen kirche

 I Bildquelle: Pixabay
I Bildquelle: Pixabay

Die evangelischen Kirchen im Kirchenkreis Marburg laden als geistliche Orte zu Einkehr, Ruhe und Besinnung ein. Und das nicht nur sonntags! Einige von ihnen tragen das Signet "Verlässlich geöffnete Kirche" und haben an mindestens fünf festgelegten Wochentagen geöffnet. Diese Kirchen erkennen Sie vor Ort an dem blauen Signet mit den offenen Türen.

Hier können Sie nachschauen, ob auch die Kirche in Ihrer Gemeinde dabei ist.

 

 

 

 

                                                                                                                                                                                                                                                 


NEUIGKEITEN AUS DEN KIRCHENGEMEINDEN

19.01.2021 I Kooperationraum Süd

Projekt Nordhessische Orgellandschaft - martinskirche oberweimar

Bildquelle: ev-kirche-oberweimar.de
Bildquelle: ev-kirche-oberweimar.de

Die evangelische Martinskirche in Oberweimar nimmt an dem Projekt Nordhessische Orgellandschaft teil.

 

Das Projekt Nordhessische Orgellandschaft wurde in Zusammenarbeit mit dem Ensemble MetaMorPhonica durchgeführt und vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst gefördert.

 

Filme mit Klangbeispielen sowie weitere Informationen zur Orgel finden Sie in der nachfolgenden pdf-Datei (bitte auf Download klicken)

 

 

Download
Oberweimar-Info_QR.pdf
Adobe Acrobat Dokument 288.0 KB

18.01.2021 I Kooperationsraum Mitte

Termin verschoben - liturgy-specific-Art-gottesdienst

Bildquelle: Digitaler Entwurf LOVE ME von Tizian Baldinger
Bildquelle: Digitaler Entwurf LOVE ME von Tizian Baldinger

Der Liturgy-Specific-Art-Gottesdienst mit Tizian Baldinger wird auf einen späteren Termin verschoben.

Der Universitätsgottesdienst mit Prof. Thomas Erne an diesem Termin findet jedoch statt.

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Website der Universitätskirche.

05.01.2021 I Kooperationraum Mitte

verabschiedung pfarrer dietrich

Bildquelle: Christian Lademann
Bildquelle: Christian Lademann

Am Sonntag, dem 31. Januar, wird der langjährige Gemeindepfarrer der Elisabethkirche, Bernhard Dietrich, in den Ruhestand verabschiedet. Damit unter den derzeit geltenden Beschränkungen möglichst viele Menschen verabschieden können, wird Pfr. Dietrich seinen Abschiedsgottedienst zweimal halten: morgens um 10 Uhr und nachmittags um 14 Uhr. Für diese Gottesdienste ist eine Anmeldung nötig. Sie brauchen ein Ticket, das Sie kostenlos über die Homepage der Elisabethkirche buchen können. Ebenso ist eine Anmeldung in der Küsterstube der Elisabethkirche, im Gemeindebüro oder in einem der Pfarrämter möglich.


07.01.2021 I Kooperationsraum Mitte

Neue reinigungskraft in der pauluskirche gesucht

Bildquelle: Privat
Bildquelle: Privat

Nach  langjähriger Tätigkeit wurde im Dezember Joelle Steuer in den Ruhestand verabschiedet. Aus diesem Grund sucht die Pauluskirche eine neue Reinigungskraft.

Die Stellenanzeige finden SIe hier.

 


26.11.2020 I Kooperationsraum Ebsdorfer Grund +

unterwegs zur krippe - adventswege im ebsdorfer grund +

Bildquelle: pixabay
Bildquelle: pixabay

In der Adventszeit sind wir auf dem Weg zur Krippe. Zur Einstimmung auf Weihnachten laden wir Sie deshalb ein, unsere Adventsstationen zu entdecken. An verschiedenen Orten des Ebsdorfergrundes, in Winnen und der SELK finden Sie Impulse zu diesen Themen.

 


Übersicht der Kooperationsräume DES KIRCHENKREIS MARBURG


Öffnungszeiten

Geänderte Öffnungszeiten aufgrund der Corona-Pandemie

 

Dienstag und Freitag

08.00 Uhr - 12.00 Uhr

Kontaktmöglichkeiten

Telefon

06 42 1 / 30 40 38 0

Telefax

06 42 1 / 30 40 38 19

E-Mail

dekanat.marburg@ekkw.de

Adresse

Dekanat Marburg

Schwanallee 54

35037 Marburg