Aktuell

"Die gute stube" öffnet im advent ihre türen

22.11.2022 | Kirchengemeinden schaffen Anlaufpunkt für Menschen im Philippshaus

Hereinspaziert in die "Gute Stube" im Philippshaus | Bildquelle: Nadja Schwarzwäller
Hereinspaziert in die "Gute Stube" im Philippshaus | Bildquelle: Nadja Schwarzwäller

 

Marburg. Ein Ort, um sich aufzuwärmen, ein Ort, um satt zu werden, ein Ort, um Gemeinschaft zu erfahren – all das verbindet man mit dem Begriff einer „guten Stube“.

Und genau diesen Namen haben Marburger Kirchengemeinden ihrem ökumenischen Projekt einer Wärmestube gegeben, das pünktlich zum Advent am 1. Dezember starten soll. An jedem Wochentag zwischen 11 und 15 Uhr wird die „Gute Stube“ im Philippshaus ihre Türen öffnen.


„Wir wollen einen schönen, warmen Ort mitten in der Stadt anbieten“, sagt Marieke Kräling von der Katholischen Citypastoral, die die Idee mit entwickelte. „Jeder und jede soll sich willkommen fühlen, egal wie viel Geld man in diesen Wintermonaten zur Verfügung hat.“ Dass der warme Ort zentral in Marburg gelegen ist und eine Bushaltestelle vor der Tür hat, war den Initiatorinnen und Initiatoren wichtig.

„In Zeiten, in denen es für viele Menschen immer schwieriger wird, ihr Essen und ihre Heizung zu bezahlen, wollen wir unkompliziert Hilfe anbieten“, so Pfarrer Ulrich Biskamp von der Lutherischen Pfarrkirche. Alle sind willkommen, egal, ob sie sich nur kurz aufwärmen, etwas essen oder mit anderen ins Gespräch kommen möchten – auf dem Heimweg von der Schule oder der Vorlesung, während der Mittagspause oder weil sie einfach in der Stadt unterwegs sind.

 

Mehrere katholische und evangelische Kirchengemeinden sowie diakonische Einrichtungen und Vereine sind an dem Projekt beteiligt. An jedem Wochentag begrüßt ein ehrenamtliches „Gute Stube“-Team die Gäste und stellt ein warmes Essen und Getränke kostenfrei bereit. Die „Gute Stube“ im Philippshaus (Universitätsstraße 30) öffnet ab Donnerstag, den 1. Dezember 2022, jeweils montags bis freitags von 11 Uhr bis 15 Uhr. Geplant ist das Projekt bis einschließlich Dienstag, den 28. Februar 2023.

 

Das Projektteam sucht für Januar und Februar 2023 noch Ehrenamtliche, die Lust haben, Gastgeber*innen in der „Guten Stube“ zu sein. Von 10:30 Uhr bis 13 Uhr und von 13 Uhr bis 15:30 Uhr ist jeweils ein vierköpfiges Team im Einsatz. Die Aufgabe der Ehrenamtlichen ist es, warme Mahlzeiten anzubieten, Kaffee und Tee zuzubereiten sowie die Räumlichkeiten herzurichten. Interessierte können sich an folgende Kontakte wenden: Pfarrer Joachim Simon von der Evangelischen Universitätskirche (joachim.simon@ekkw.de) und Pastoralassistent Sebastian Bleek von der Katholischen Kirche in Marburg (sebastian.bleek@bistum-fulda.de).

 

Auf dem Foto sind zu sehen: Sebastian Bleek (katholische Kirche Marburg), Ulrich Biskamp (Pfarrkirche), Marieke Kräling (Citypastoral), Thomas Nüschen (Hausmeister des Philippshauses), Joachim Simon (Universitätskirche), Kerstin Thies (Freiwilligenmanagerin des evangelischen Kirchenkreises Marburg) und Matti Fischer (Elisabethkirche) - Sie gehören zum Team, das herzlich zum ökumenischen Projekt einer Wärmestube in Marburg einlädt. 

 

 

Für nähere Informationen: 



St. Martin 2022 - aktueller denn je!

Eine alte Legende vom Helfen in kalten Zeiten und von einem, der friedlich einen Krieg beendet. So einen wie Martin, den könnten wir in diesen Tagen mehr als gut gebrauchen! Auf jeden Fall können wir ihn uns zum Vorbild werden lassen.

 



NEUIGKEITEN AUS DEN KIRCHENGEMEINDEN

16.11.2022 I Kooperationsraum Süd

Veranstaltungen advent - neujahr kirchengemeinden hassenhausen und fronhausen

Hassenhausen/Fronhausen. In den Kirchengemeinden Hassenhausen und Fronhausen ist was los...

...viele schöne Veranstaltungen in der Adventszeit, zu Weihnachten bis hin zu Neujahr.

 

Schauen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie!

 

(Mit einem Klick auf den Veranstaltungsplan links vergrößert sich die Ansicht.)

 

 



24.07.2022 I Kooperationsraum Süd

"Mit Gott im Freibad" Taufgottesdienst mit U-Boot und bei strahlender Sonne

Kirchvers. Bei einem kleinen Täufling flossen Tränen, als das Wasser übers Köpfchen lief, beim Geschwisterkind einer anderen Familie hingegen, weil es zu gern auch mit ins Becken wollte – jede Menge Aufregung und Action beim Taufgottesdienst der Gemeinden des Kooperationsraums Süd des Kirchenkreises Marburg am vergangenen Sonntag im Waldschwimmbad Kirchvers. Bei strahlendem Sonnenschein wurden 13 Kinder getauft und die beiden Schwimmbecken inmitten der Natur zu Taufbecken XXL.

Weiter lesen Sie hier.



06.07.2022 I Kooperationsraum Ebsdorfer Grund+

Offizielle Kircheneinweihung der Kirche in Bortshausen am 26.06.2022

Bortshausen. Am Sonntag, den 26. Juni fand in Bortshausen die offizielle Kircheneinweihung statt. Es war ein sehr schöner Tag mit gutem Wetter, viel Musik und tollen Menschen.

Zwei Jahre haben die Renovierungsmaßnahmen gedauert.
„Wir haben das Projekt lange und geduldig betreiben müssen“, sagte Pfarrer Wolf Glänzer zu der Renovierung der Kirche in Bortshausen, die bereits vor 20 Jahren begann. Sowohl die finanziellen als auch die personellen Ressourcen schwinden.
Schon die Amtsvorgänger von Glänzer waren mit dem Dauerthema Sanierung beschäftigt. Pfarrer Hans-Horst Althaus musste sich um die Rettung des Kirchturms bemühen. Der Kirchturm ist einer von nur drei in ganz Hessen mit einem Ständerfachwerk.

 

Hauptaussage des Tages war: "Das wichtigste an der Kirche sind die Menschen, die hier Gemeinschaft finden und Gottes Segen erhalten."



Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

08.00 Uhr - 12.00 Uhr

Kontaktmöglichkeiten

Telefon

06 42 1 / 30 40 38 0

Telefax

06 42 1 / 30 40 38 19

E-Mail

dekanat.marburg@ekkw.de

Pressekontakt

Nadja Schwarzwäller

Mitarbeiterin für Öffentlichkeitsarbeit im Kirchenkreis Marburg

Telefon

0160 / 93457051

E-Mail

nadja.schwarzwaeller@ekkw.de

 

Adresse

Dekanat Marburg

Schwanallee 54

35037 Marburg